16. Januar 2018

Landingpage Neu

Pause

AM 15. MAI 2018 STARTET DER ZWEITE VIACTIV FIRMENLAUF OBERHAUSEN

VERPASSEN SIE NICHT

das Firmenlauf-Event in unserer Stadt

Teamgeist, Fitness, Gesundheit, Spaß, Unterhaltung und geselliges Miteinander unter Kollegen sowie Gleichgesinnten: Wenn Ihnen dieser bunte Mix gefällt und Sie Lust haben, mit Ihren Kollegen teilzunehmen, dann ist der 2. VIACTIV Firmenlauf Oberhausen genau das Richtige für Sie. Am Dienstag, 15. Mai 2018, fällt dann der Startschuss für die Fortsetzung des Firmenlaufs.

Mit dem neuen Start- und Zielbereich am AQUApark erwartet Sie in diesem Jahr eine angepasste Strecke mit neuen und auch bekannten Highlights. Auf einer Gesamtlänge von 5,9 km laufen Sie entlang des Rhein-Herne-Kanals, durch das Autohaus Bernds, das CentrO und in diesem Jahr neu den Olga Park und den Gehölzgarten Ripshorst.

Neben Läufern sind auch Walker (ohne Stöcke) herzlich zur Teilnahme aufgerufen. Jedes Team benötigt einen Team-Captain, der für die Anmeldung zuständig ist und sich zudem vor Ort um die Startunterlagen für sein Team kümmert.

Im Vordergrund steht ganz klar das Gemeinschaftserlebnis – nicht nur auf der Strecke, sondern auch daneben: So dürfen sich alle Teilnehmer auf ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm und eine stimmungsvolle After-Run-Party freuen. Alles, was Sie sonst noch wissen müssen, finden Sie in den entsprechenden Rubriken auf dieser Website.

Das Anmeldephase beginnt am 18. Januar 2018 und endet am 29. April! Die Teilnehmerzahl ist auf 3500 begrenzt.
Wir freuen uns auf Ihr Team und ein unvergessliches Lauf-Event.

Ihre Crew vom VIACTIV Firmenlauf Oberhausen!

Social Media

Zeitplan

Der Tagesablauf im Überblick

16:00 17:30 18:30 19:00 20:00 20:30 22:30

Newsletter

Erhalten Sie immer die neusten Nachrichten, Trainingstipps und -tricks rund um den VIACTIV Firmenlauf Oberhausen 2018. Abonnieren Sie einfach jetzt unseren Newsletter.

Partner

Danksagung

Als Veranstalter bedanken wir uns für die freundliche Unterstützung bei den beteiligten Unternehmen und Vereinen, der Stadt Oberhausen, den städtischen Institutionen und dem Stadtsportbund Oberhausen.